Direkt zum Inhalt

Hochkohlenstoff Draht

Hochkohlenstoff Draht

Hochkohlenstoffdraht handelt es sich um einen Stahldraht mit einem hohen Kohlenstoffgehalt, der eine hohe Festigkeit, Steifigkeit und Federeigenschaften aufweist. Beispiele für Drähte mit hohem Kohlenstoffgehalt sind Federdraht, Seildraht und andere Arten von hochfestem Stahldraht. Draht aus Kohlenstoffstahl https://caiman.ua/de/products/razor-wire wird zur Herstellung verschiedener Produkte verwendet, bei denen seine hohe Festigkeit und andere Eigenschaften wichtig sind. Es wird zur Herstellung von Federn, Seilen und Kabeln, Stacheldraht, Ziehharmonikadraht und vielen anderen Produkten verwendet. Draht mit hohem Kohlenstoffgehalt wird sowohl ohne Schutzbeschichtung als auch mit einer Zinkbeschichtung zum Korrosionsschutz hergestellt.

Kohlenstoffstahldraht für die Armierung der vorläufig angespannten Eisenbetonkonstruktionen nach GOST 7348-81 Draht GOST 7348-81

Der Kohlenstoffstahldraht GOST 7348-81 ist für die Armierung der vorläufig angespannten Eisenbetonkonstruktionen bestimmt.

Kohlenstoffhaltiger Stahldraht für die Herstellung der Hochdruckschläuche TU U 27.3-136-006-2003 Draht TU U 27.3-136-006-2003

Der kohlenstoffhaltige Stahldraht für die Herstellung der Hochdruckschläuche TU U 27.3-136-006-2003

Galvanized wire for cords and cables TU 14-4-1457-87 Draht TU 14-4-1457-87

Den verzinkten Stahldraht für die Leiter und die Kabel TU 14-4-1457-87 verwendet man in der Herstellung der Kabel und der Leiter.

Carbon steel wire of TU U 00191046.014-95 Draht TU U 00191046.014-95

Der Draht aus dem kohlenstoffhaltigen Stahl TU U 00191046.014-95 für die Armierung der vorläufig angespannten Schutzhüllen der Atomkraftwerke.

Der kohlenstoffhaltige Stahldraht periodischen Profils TU U 27.3-136-004-2003 Draht TU U 27.3-136-004-2003

Der kohlenstoffhaltige Stahldraht periodischen Profils TU U 27.3-136-004-2003 wird für die Armierung der vorläufig angespannten Eisenbetonbahnschwellen verwendet.

Kohlenstoffreicher gefederter Stahldraht GOST 9389-75 Draht GOST 9389-75

Der gefederte kohlenstoffreiche Stahldraht GOST 9389-75 ist für die Herstellung der Feder, die in dem Kaltzustand ohne weiteres Einhärten aufgewickelt werden, bestimmt.

Seilstahldraht GOST 7372-79 Draht GOST 7372-79

Seilstahldraht GOST 7372-79 ist für die Herstellung von Seilen bestimmt und wird auch bei der Herstellung von Egoza NATO-draht verwendet.

Kohlenstoffhaltiger Draht für die riffeligen Netze TU 14-4-1566-89 Draht TU 14-4-1566-89

Der kohlenstoffhaltige Draht TU 14-4-1566-89 für die Herstellung der riffeligen Netze wird im Durchmesser von 1,0 bis 6,0 mm ohne Beschichtung produziert.

Verzinkter Stahldraht für die Leitungsherzstücke GOST 9850-72 Draht GOST 9850-72

Der verzinkte Stahldraht GOST 9850-72 ist für die Herstellung der Stahlbronzen- und Stahlaluminiumleitungen bestimmt.