Direkt zum Inhalt

Federdraht

Federdraht

Der Federdraht ist ein kohlenstoffreicher Stahldraht, der über ausgeprägte Federeigenschaften, hohe Festigkeit und Steifigkeit verfügt. Federdraht wird in der Industrie zur Herstellung von Federn unterschiedlichster Bauart verwendet. Das Wickeln von Federn kann ohne Wärmebehandlung mit Erhitzen oder anschließender Wärmebehandlung der fertigen Feder erfolgen. Aufgrund seiner hohen Festigkeit und Federeigenschaften wird Federdraht erfolgreich als Kern von Stacheldraht eingesetzt. Federdraht wird sowohl mit als auch ohne schützender Zinkbeschichtung hergestellt.

Kohlenstoffreicher gefederter Stahldraht GOST 9389-75 Draht GOST 9389-75

Der gefederte kohlenstoffreiche Stahldraht GOST 9389-75 ist für die Herstellung der Feder, die in dem Kaltzustand ohne weiteres Einhärten aufgewickelt werden, bestimmt.