Direkt zum Inhalt

Schweißdraht

Schweißdraht

Schweißdraht ist ein Draht, der zum Schweißen bestimmt ist und die hierfür erforderlichen physikalischen und chemischen Eigenschaften aufweist. Schweißdraht wird zum Schweißen verschiedener Metalle und Legierungen mit automatischen oder halbautomatischen Schweißmaschinen verwendet. Einige Arten von Schweißdrähten erfordern das Schweißen in einer Inertgasatmosphäre, andere enthalten Zusätze in ihrer Zusammensetzung, die das Schweißen in einer normalen Atmosphäre ermöglichen. Um die Qualität der Schweißnähte zu verbessern und den Schweißprozess zu stabilisieren, werden einige Arten von Schweißdrähten mit einer Kupferbeschichtung hergestellt. Die Industrie stellt verschiedene Arten von Schweißdrähten her, die sich in ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften sowie den Bedingungen für ihren Einsatz bei Schweißarbeiten unterscheiden.

Schweißstahldraht TU 14-15-373-95 Draht TU 14-15-373-95

Der Schweißstahldraht TU 14-15-373-95 ist für die Verwendung bei der Elektrobogenschweißung des kohlenstoffhaltigen und des niedriglegierten Stahls bestimmt.

Verkupferter Stahlschweißdraht TU U 322-4-392-96 Draht TU U 322-4-392-96

Der verkupferte Stahlschweißdraht TU U 322-4-392-96 wird für die mechanisierten Verfahren des Metallschweißens verwendet.

Stahlschweißdraht GOST 2246-70 Draht GOST 2246-70

Der Stahlschweißdraht GOST 2246-70 ist für das Schweißen, die Auftragschweißung und die Anfertigung der Schweißelektroden bestimmt.