Direkt zum Inhalt

Kohlenstoffarmer Draht

Kohlenstoffarmer Draht

Kohlenstoffarmer Draht ist ein kohlenstoffarmer Stahldraht und weist eine hohe Flexibilität und Beständigkeit gegen mehrfache Verformungen auf. Kohlenstoffarmer Draht wird in vielen Branchen zur Herstellung und Verpackung verschiedener Produkte verwendet. Kohlenstoffarmer Draht wird als Bindedraht sowie als Rohstoff für die Herstellung verschiedener Arten von Stacheldraht verwendet. Kohlenstoffarmer Stahldraht ist je nach Anwendung mit oder ohne schützender Zinkbeschichtung erhältlich.

Kaltgezogener Niederkohlenstoffstahldraht für die Armierung der Eisenbetonkonstruktionen GOST 6727-80 Draht GOST 6727-80

Der kaltgezogene Niederkohlenstoffstahldraht GOST 6727-80 ist für die Armierung der Eisenbetonkonstruktionen bestimmt.

Niederkohlenstoffstahldraht für die Netze TU14-4-1563-89 Draht TU 14-4-1563-89

Der Niederkohlenstoffdraht TU 14-4-1563-89 ist für die Verwendung in der Herstellung der Netze bestimmt.

Niederkohlendraht für die Armierung des Eisenbetons ТТ 28.7-26209430-093:2012 Draht TT 28.7-26209430-093:2012

Den verzinkten kaltgezogenen Draht aus dem Niederkohlensstahl ТТ 28.7-26209430-093:2012 verwendet man für die Armierung der Eisenbetonkonstruktionen.

Niederkohlenstoffdraht für die Industrienetze und Siebe TU U 27.3-136-005-2003 Draht TU U 27.3-136-005-2003

Den Niederkohlenstoffstahldraht TU U 27.3-136-005-2003 verwendet man für die Herstellung der Industrienetze und Siebe.

Den Niederkohlenstoffstahldraht allgemeiner Nutzung GOST 3282-74 Draht GOST 3282-74

Den Niederkohlenstoffstahldraht allgemeiner Nutzung GOST 3282-74 verwendet man in der Industrie für den Anschluss der Erzeugnisse, die Herstellung von den Geflechtnetzen, Nageln.